full of confusion

Zeitsprung -> 41. Tag

10. Oktober 2010

 

Besteste Gemeinde,
nach einem kleinen Zeitsprung befinden wir uns nun im Oktober. Und - wie es der Zufall (vielleicht war es auch einer dieser findigen Menschen hinter den Kulissen) so will - ist es ein Schnapszahldatum, das die Schüler von Hogwarts for 12 heute um den Verstand gebracht hat.
So erging es zumindest LB. Der hatte nämlich, anstatt das einjährige Bestehen seiner Beziehung zu ES zu feiern, nichts besseres zu tun, als mit RSD anzubandeln und - was ja noch das Allerschlimmste ist! - mit ihr zu schlafen. Das alles nur, wegen einem verletzten Ego, nehme ich an. Schließlich hatte ES ihn zuvor abgewiesen, weil sie es - Zitat - “ noch nicht könne” (Im Übrigen hatte sie versucht, ihm Muffins zu backen, was sie schlussendlich aber doch unter Tränen aufgegeben hat). Ein bisschen Mitleid habe ich ja schon mit dem armen Ding. Ob LB genügend Mut aufbringen wird, um es ihr zu sagen? Ich bezweifle es, obwohl er ja ein kleiner Gryffindor ist. Eigentlich.
Anderswo spürt man dagegen leichte Eifersüchteleien. HEA schien zumindest gar nicht erfreut, als sie NG zusammen mit EC sah, welche einen kleinen Ausflug in den Wald hinein machten, gefolgt von JM und FCO, zwischen denen wohl auch gewisse Spannungen herrschen. BC leistete HEA im Übrigen Gesellschaft, in der Bibliothek, wo sie sich durch Zufall begegneten. Merkwürdigerweise sah BC gar nicht so uninterressiert aus, mal sehr objektiv betrachtet. Was sich da wohl noch entwickeln wird?
Heute scheinen es alle auf die Bibliothek abgesehen zu haben. WH und JAM waren dort nämlich auch zugegen, JAM wegen Mark Twain, WH einfach nur so. Irgendwie sieht es so aus, als wolle er zwar ein nettes Gespräch mit ihr führen wollen, verhielt sich aber trotzdem sehr unfreundlich, was sie auch gleich anmerkte und schlussendlich - ein bisschen beleidigt? - ging. Glück für JAM, dass sie ihm sein Buch noch nicht zurückgegeben hatte, dadurch musste sie ihn wohl oder übel im Schlafsaal besuchen. Nun meint man, es wäre eine wirklich wundervolle Freundschaft entstanden.
Ich glaube ja eher, dass zumindest JAM die ein oder andere Absicht bezüglich WH hegt..
Aber das wird sich zeigen.

Gefrorene Küsse,
Amanda.

8.11.10 21:40
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de